Allgemein

Die Moormerland Kids auf großer Fahrt

29. August 2023

Zum Abschluss der Sommerferien hatten unsere Moormerland Kids ein besonderes Highlight. Wir sind mit den Kindern für drei Tage in das OKM Freizeitheim gefahren.

Dort wurde den Kindern viel geboten. Mit Sack und Pack ging es am 14.08. am Vormittag los und die Aufregung war groß. Denn für einige Kinder war das der erste längere Aufenthalt ohne ihre Eltern. Wir wurden vor Ort sehr herzlich begrüßt und hatten genügend Zeit das Gelände zu erkunden. Die Kinder waren von den Spielangeboten begeistert. Nach dem Mittagessen wurden dann die Zimmer bezogen. Das Betten beziehen war gar nicht so einfach, aber mit gegenseitiger Unterstützung war das dann auch kein Problem. Am Nachmittag hatten wir dann ein erlebnispädagogisches Angebot mit Stephan dem Sohn der Herbergsleitung. Das Thema war die Förderung des Teamgeists und des Zusammenhalts, denn nur zusammen kann man vieles schaffen und bewirken. Alle waren begeistert und stellten sich den spielerischen Herausforderungen. Zum Abschluss wurde dann die biblische Geschichte „Die Heilung eines gelähmten Mannes (Mt 9,1-8;Lk 5,17-26)“ in Form eines Erzähltheaters, dem Kamishibai, erzählt. Die Kinder haben gespannt zugehört und stellten Stephan viele Fragen. Nach dem Abendessen wurde noch gespielt, geduscht und es sich auf den Zimmern gemütlich gemacht. Der Spaß war groß, es wurde viel gelacht. Natürlich kam das Naschen nicht zu kurz. Ab 22:00Uhr war dann die Nachtruhe eingeplant. Da alle noch so aufgeregt waren, wurde noch geflüstert und getuschelt.

Am Dienstag sind wir dann nach einem reichhaltigen Frühstück zum Jaderpark gestartet. Dort gab es viel zu entdecken. Zuerst besuchten wir den Zoo, dort konnten wir uns viele Tiere anschauen. Wusstet ihr eigentlich, wie lang die Zunge einer Giraffe ist? Die Kinder machten mit ihren Handys viele Fotos und streichelten im Streichelzoo die Ziegen. Danach suchten wir uns einen festen Standort und tauschten Nummern aus. In kleinen Gruppen konnten einige Kinder das Gelände erkunden. Auch wir Erwachsenen kamen mit den Kids in vielen Fahrzeugen zum Einsatz. Die Kinder haben sich super an die Regeln gehalten. Wir haben gemerkt, wie der Gruppenzusammenhalt gewachsen ist und alle passten gegenseitig auf sich auf. Am späten Nachmittag, nach dem Besuch beim Souvenirshop machten wir uns wieder auf dem Weg zum OKM Freizeitheim. In den Bullis wurde kräftig über die Erlebnisse geplaudert. Am Abend haben wir dann mit den Kindern gegrillt. Nach dem Grillen wurde alles gemeinsam aufgeräumt und es durfte noch gespielt werden. Nach dem Duschen ging es auf die Zimmer und es wurde wieder geflüstert und getuschelt.
Am Mittwoch in der Früh hieß es Sachen packen und Zimmer aufräumen. Nach dem Frühstück wurde dann nochmal das Außengelände genutzt und verschiedene Spiele gespielt. Nach einer Erzählrunde machten wir uns dann auf den Heimweg.

Wir konnten an den Tagen viele Erfahrungen sammeln, hatten viel Spaß und sind noch mehr zusammengewachsen. Zeitweise kein Handy zu haben, war für die Kids kein Problem. Einen großen Dank gilt den Gemeindemitgliedern, denn ohne die Spenden hätten wir nicht die Ferienfreizeit machen können. Des Weiteren möchte ich mich bei dem Team des OKM-Freizeitheims für die großartige Bewirtung und die Gastfreundlichkeit und auch bei meinem Team bedanken.
Wir sind sehr dankbar, dass die Kinder gesund und glücklich wieder zu Hause angekommen sind. Vielleicht können wir in dem nächsten Jahr nochmal mit den Kids für ein paar Tage eine Ferienfreizeit machen?!

Allen eine schöne Zeit und bis bald!!
Liebe Grüße vom Team der Moormerland Kids